Alle News, Infos & PresseMitteilungen  Top News, Infos & PresseMitteilungen  AGB von Internet-News-Portal.de  News oder PresseMitteilung senden

 Internet-News-Portal.de: Internet-News & -Infos

Seiten-Suche:  
 Internet-News-Portal <- Startseite   Einloggen oder Neu anmelden  

Online News & Pressemeldungen! Online Werbung

Online News & Pressemeldungen! Infos @ PresseMitteilungen
Redaktionelles:
- Neueste News & PresseMitteilungen
- Alle News & PresseMitteilungen
- Alle PresseMitteilungen Rubriken
- Internet-News-Portal Top10
- Suche @ Freie PresseMitteilungen

Interaktiv:
- News / PresseMitteilung senden
- Feedback geben
- Kontakt-Formular
- Seite weiterempfehlen

Community & Information:
- Internet-News-Portal Autoren
- Internet-News-Portal Mitglieder
- Internet-News-Portal Gästebuch
- Internet-News-Portal AGB & Datenschutz
- Internet-News-Portal FAQ/ Hilfe
- Internet-News-Portal Statistiken
- Internet-News-Portal Impressum

Online News & Pressemeldungen! Seiten - Infos
Freie PresseMitteilungen DE - Mitglieder!  Registrierte Mitglieder:31.389
Freie PresseMitteilungen DE - Autoren!  Autoren:216
Freie Presse Mitteilungen DE -  News!  News / Artikel:133.076
Freie PresseMitteilungen DE - Forum!  Forumposts:0
Freie PresseMitteilungen DE -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:6

Online News & Pressemeldungen! SEO Contests & Tests
FullMetalSEO @ INP.de
OnkelSeosErbe @ INP.de

Online News & Pressemeldungen! Online Web - Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Internet-News-Portal.de: News, Infos und PresseMitteilungen vom und zum Internet!

Initiativen zur Digitalisierung des IT-Mittelstands

Geschrieben von PR-Gateway, veröffentlicht am Dienstag, dem 12. Juni 2018 von Internet-News-Portal


PresseMitteilungen zum Thema Computer & Software
-Schwerpunktthemen: Bildung und Business digitaler Mittelstand

-BITMi stellt neues Konzept zur Überwindung von Bildungsbarrieren vor

-Beteiligung an Initiative "MINT - Zukunft schaffen"

-Neue Vernetzungsinitiative als Kompetenzzentrum



Hannover 12. Juni 2018 - Die Zukunft des deutschen IT-Mittelstands wird schon heute geschrieben. Um den Trends der Globalisierung und Digitalisierung nicht hinterher zu laufen, sondern sie zu gestalten, muss jetzt damit begonnen werden, erfolgversprechende Maßnahmen umzusetzen. Die mit Abstand wichtigsten Themenfelder im Mittelstand der kommenden Jahre werden daher Investitionen gegen den Fachkräftemangel und die Förderung digitaler Geschäftsmodelle sein. Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) setzt deshalb die Themenschwerpunkte Bildung und Business in den Mittelpunkt wichtiger Initiativen zur CEBIT-Pressekonferenz.

Fachkräftemangel bekämpfen

Im Kampf gegen den Fachkräftemangel stellt der BITMi heute gemeinsam mit der Technischen Hochschule Brandenburg (THB) ein neu aufgesetztes Studienkonzept vor, dass Fachinformatikern die Möglichkeit bietet, in wenigen Semestern und unter begrenzter Präsenzpflicht einen Bachelor in Wirtschaftsinformatik zu erlangen.

"Damit Deutschland im globalen Wettbewerb nicht nur konkurrenzfähig bleibt, sondern in möglichst vielen Bereichen Weltmarktführer wird, müssen wir am Konzept der digitalen Bildung arbeiten und Unternehmen sowie Mitarbeiter zur Partizipation an spezifischen Bildungsangeboten befähigen", äußert sich Dr. Oliver Grün, Präsident des BITMi. "Passende Hochschulangebote zur Weiterbildung, bei denen bereits in der Ausbildung erworbene Kenntnisse angerechnet werden können, sind immer noch kaum vorhanden. Dabei ist es im dynamischen IT-Markt wichtig, berufsbegleitende und qualifizierende Bildungsangebote zu schaffen, die ein lebenslanges Lernen ermöglichen" so Grün weiter. BITMi und THB haben diesen Ansatz gemeinsam aufgegriffen und ein Studienkonzept entwickelt, das es Absolventen der IHK Fachinformatiker Ausbildung mit Berufserfahrung ermöglicht, ihre in der Ausbildung erlangten Kompetenzen auf ein Bachelorstudium anrechnen zu lassen.

"Hochschulen und andere Bildungsinstitutionen müssen lernen, mit den wachsenden Anforderungen der IT-Branche umzugehen. Um Anreize für ein höheres Qualifikationsniveau in Deutschland zu schaffen, brauchen wir angepasste Studienkonzepte" ergänzte Prof. Dr. Andreas Johannsen, Studiendekan Wirtschaftsinformatik an der TH Brandenburg.

Studieninteressierte finden ab sofort alle wichtigen Informationen zum Einstieg in den Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik mit beruflich erworbenen Kompetenzen in der von BITMi und der TH Brandenburg veröffentlichten Broschüre.



Digitale Bildung

Darüber hinaus ist der Bundesverband IT-Mittelstand der Initiative "MINT - Zukunft schaffen" beigetreten, um MINT-Fächer und Digitalisierung in Schulen zu fördern. Die Initiative dient der Bündelung aller bundesweiten Bestrebungen in Sachen MINT-Bildung in einer Plattform. Durch den Engpass von qualifiziertem Fachpersonal im naturwissenschaftlich-technischen Bereich zeichnet sich ein immer größer werdendes strukturelles Problem ab, das sich langfristig zur Wachstums- und Innovationsbremse entwickelt. "Um unseren Wohlstand in der Zukunft nicht aufs Spiel zu setzen, müssen wir konsequent daran arbeiten, Talentquellen auszuschöpfen und den Unterricht sowie die Lehre in MINT-Fächern auf allen Ebenen zu verbessern. Eine Initiative wie "MINT Zukunft schaffen" ist eine hervorragende Möglichkeit, um mehr Öffentlichkeit für dieses Thema zu schaffen, aber wir dürfen es nicht nur dabei belassen, " so Oliver Grün.

Neben diesen bundesweiten Bestrebungen unterstützt der BITMi gemeinsam mit der European DIGITAL SME Alliance die Kampagnen "Digital Opportunity" und #DigitalSME4skills der Europäischen Kommission zur europaweiten Förderung von Praktika und Fachkräften im IT-Mittelstand. Die Initiative "Digital Opportunity", dient zur Finanzierung von grenzüberschreitenden Praktika in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) der IT-Branche. Ziel von #DigitalSME4skills ist es, bis zum Jahr 2019 5.000 IT-Fachkräfte in kleinen und mittelständischen IT-Unternehmen auszubilden.

In seinem aktuellen Positionspapier "Digitaler Mittelstand 2020" empfiehlt der BITMi die Förderung digitaler Kompetenzen in Deutschland bereits ab der Grundschule unter anderem durch das Fach "Digitalkunde". Hier sollen die Grundsteine gelegt werden für ein tiefes Verständnis der Technologien, die schon heute unseren Alltag bestimmen. In dieser frühen Phase liegt auch eine große Chance, den Mädchenanteil in den MINT Fächern deutlich zu erhöhen. Dieses integrative Unterrichtskonzept und eine grundsätzlich bessere Verankerung der MINT-Fächer im Schul-Curriculum ist für die Schaffung von Fachkräften zentrale Grundlage, der sich die Politik unbedingt annehmen muss.



Neue Vernetzungsinitiative als Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft

Gleichzeitig gilt es digitale Geschäftsmodelle im IT-Mittelstand zu fördern. Dies kann zukünftig nicht ohne eine bessere Vernetzung gelingen. Der IT-Mittelstand, bekannt als der Motor der Digitalisierung im Gesamt-Mittelstand, befindet sich selbst mitten in einem Veränderungsprozess. "Digitalisierung darf nicht nur als Prozess von analog zu digital verstanden werden, sondern ist natürlich ein gesamtwirtschaftlicher Wandel, der auch vor der IT-Branche nicht Halt macht", so Oliver Grün.

Das von der Bundesregierung geförderte Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft (KIW) begleitet die mittelständisch geprägte IT-Wirtschaft bei diesem Wandel. Seine Kernaufgabe ist die Vernetzung von mittelständischen IT-Unternehmen und deren IT-Lösungen. Diese müssen dann jeweils immer nur einen Teil beitragen, um gemeinsam neue digitale Angebote und komplexe All-in-One-Lösungen zur Digitalisierung für kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) zu schaffen, die aus intelligent vernetzten, aber autonomen Branchen-Champions bestehen.

In dieser Vernetzung besteht kurzfristig die Möglichkeit, im globalen Wettbewerb innovativ Schritt zu halten; langfristig entsteht durch die Verbreitung von standardisierten Schnittstellen und des dazugehörigen Mindsets ein Software-Ökosystem. Dies hat das Potential den Standort Deutschland auch dauerhaft zum Spitzenreiter in hochspezialisierten und trotzdem generell einsetzbaren Softwarelösungen zu machen.

Das KIW ist ein Angebot der Förderinitiative Mittelstand-Digital des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Mittelstand-Digital informiert kleine und mittlere Unternehmen über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Der BITMi ist dabei Konsortialführer des bundesweiten Kompetenzzentrums mit Standorten in Berlin, Aachen, Karlsruhe und Kassel ( www.itwirtschaft.de).

IT-Mittelstand ist vernetzungswillig als Software made in Germany

Die Initiative "Software Made in Germany" des BITMi hat in den vergangenen Jahren bereits deutlich gezeigt, dass die Notwendigkeit zur Vernetzung in der deutschen IT-Branche erkannt wurde. Nicht nur die regelmäßige Durchführung des Gipfeltreffens "Software Made in Germany", das immer höhere Teilnehmerzahlen zu verzeichnen hat, belegt den Willen deutscher Softwarehersteller sich untereinander stärker auszutauschen, sondern auch die steigenden Zahlen der Siegelbeantragungen. "Wir freuen uns heute Rekordzahlen in Höhe von 582 Siegeln Software Made in Germany oder Hosted in Germany bekannt zu geben. Das zeigt die Softwarekompetenz des Mittelstands" freute sich Martin Hubschneider, Vizepräsident des BITMi. "Software Made in Germany" wird vom BMWi gefördert und als ein wichtiger Beitrag zur erfolgreichen Digitalisierung angesehen. Denn ein starker deutscher IT-Mittelstand ist eine wesentliche Voraussetzung dafür, dass Deutschland die Digitalisierung im Mittelstand insgesamt erfolgreich umsetzt und von ihr profitiert.

Nichtsdestotrotz muss die Bundesregierung hier stärker in den Vordergrund treten und die passenden Rahmenbedingungen für die Digitalisierung des Gesamt-Mittelstands schaffen. Dazu gehört nach Auffassung des BITMi insbesondere die Begünstigung von Hochtechnologien wie Künstlicher Intelligenz (KI) oder Blockchain. Durch die Förderung von Entwicklungen und Lösungen, die auf KI basieren, schafft Deutschland mittelfristig Arbeitsplätze und sichert sich seine Position an der Spitze des Technologiewachstums. Blockchain, als disruptive Grundlagentechnologie, wird in folgenden Jahren maßgebliche wirtschaftliche und soziale Veränderungen hervorrufen. Für den digitalen Mittelstand stellen KI und Blockchain vielversprechende Möglichkeiten dar, um sich auf alten und neuen Märkten durch Technologievorsprung zu positionieren. "Die Bundesregierung sollte weiterhin eine chancenorientierte KI- und Blockchain-Strategie aufsetzen, welche der IT-Mittelstand gerne mitentwickelt und unterstützt", so Grün in Richtung der Politik in Berlin.

Der BITMi hat einen Teil seiner Visionen für den Mittelstand 2020 bereits in die Tat umgesetzt, jetzt ist die Regierung gefragt, Taten sprechen zu lassen.



Hier finden Sie die Homepage des Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi): www.bitmi.de/

Hier finden Sie die Homepage des Kompetenzzentrums IT-Wirtschaft: www.itwirtschaft.de

Hier finden Sie die Broschüre von BITMi und THB: www.bitmi.de/wp-content/uploads/IHK-Fachinformatiker_BITMi-THB_WEB.pdf

Hier finden Sie Informationen über die Initiative "MINT - Zukunft schafften": www.mintzukunftschaffen.de

Hier finden Sie Informationen über die der European DIGITAL SME Alliance: www.digitalsme.eu

Hier finden Sie Informationen über "Digital Opportunity": https://ec.europa.eu/digital-single-market/en/digital-opportunity-traineeships-boosting-digital-skills-job

Hier finden Sie Informationen über #DigitalSME4skills: www.bitmi.de/digitalsme4skills-gestartet

Hier finden Sie das aktuelle Positionspapier "Digitaler Mittelstand 2020" des BITMI: www.bitmi.de/wp-content/uploads/BITMi-Positionspapier-2017.pdf

Hier finden Sie Informationen zur Initiative "Software Made in Germany": www.software-made-in-germany.org

Hier finden Sie die Förderinitiative Mittelstand-Digital des BMWi: www.mittelstand-digital.de



BU: BITMi präsentiert seine Schwerpunkte Bildung und Business auf der CEBIT, v.l.n.r. Prof. Dr. Andreas Johannsen, TH Brandenburg, Martin Hubschneider, BITMi Vizepräsident, Dr. Oliver Grün, BITMi Präsident, Sven Ursinus, BITMi Hauptstadtbüroleiter
Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) vertritt über 2.000 IT-Unternehmen und ist damit der größte IT-Fachverband für ausschließlich mittelständische Interessen in Deutschland.
Bundesverband IT-Mittelstand e.V.
Bianca Bockhoff
Pascalstraße 6
52076 Aachen
kontakt@bitmi.de
0241 1890558
http://www.bitmi.de

(Tipp: News zu Bioschweinen aus Brandenburg: hier.)

Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> PR-Gateway << auf Freie Inhalte @ http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Internet-News-123.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (PR-Gateway) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Internet-News-123.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Initiativen zur Digitalisierung des IT-Mittelstands" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Videos bei Internet-News-123.de könnten Sie auch interessieren:

Meile der Demokratie 2018 - Ein Rückblick

Meile der Demokratie 2018 - Ein Rückblick
LIVE | 39 Grad - Magazin von Studierenden der Hochs ...

LIVE | 39 Grad - Magazin von Studierenden der Hochs ...
M hoch 3 - Magdeburger Monatsmagazin - Ausgabe Janu ...

M hoch 3 - Magdeburger Monatsmagazin - Ausgabe Janu ...

Alle Youtube Video-Links bei Internet-News-123.de: Internet-News-123.de Video Verzeichnis

Diese DPN-Videos bei Internet-News-123.de könnten Sie auch interessieren:

Flamingo Lagune - Tierpark Berlin - September 2017

Weihnachtsmarkt Hamburg Spitalerstraße - 06.12.2017 - ...

Pferde auf Streuobstwiese bei Utecht (Nordwestmeckle ...


Alle DPN-Video-Links bei Internet-News-123.de: Internet-News-123.de DPN-Video-Verzeichnis

Diese Fotos bei Internet-News-123.de könnten Sie auch interessieren:

Hamburg-Park-Planten-un-Blomen-2012-12090 ...

Berlin-Tierparkrundgang-2013-130810-DSC_0 ...

Berlin-Tierparkrundgang-2013-130810-DSC_0 ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Internet-News-123.de: Internet-News-123.de Foto - Galerie

Diese News bei Internet-News-123.de könnten Sie auch interessieren:

 Serrala und Trinity geben strategische Partnerschaft zum Launch von Alevate TMS bekannt (prseiten, 23.10.2018)
Mit dem neuen cloud-basierten Treasury-Management-System Alevate TMS stärkt Serrala das Lösungsportfolio für Unternehmen und Banken im Bereich Cash und Treasury.


Hamburg/Frankfurt, 18. Oktober 2018: Am ersten Tag des Serrala Anwendertreffens geben Serrala, der international führende Anbieter von Lösungen für eingehende und ausgehende Zahlungen sowie damit zusammenhängende Finanzprozesse, und die Trinity Management Systems GmbH, Anbieter von cloud-basierten Treasury-Management-Systemen, offiziell ihre strategische Partnerschaft bekannt.


Das umfassende Treasury-Management- ...

 Regionspräsident Hauke Jagau überreicht Cochlear Hörregions-Plakette (PR-Gateway, 23.10.2018)


(Mynewsdesk) <Hannover, Oktober 2018> Hannover ist die deutsche Hörregion. Nirgendwo sonst in der Bundesrepublik widmen sich derart viele Unternehmen und medizinische, wissenschaftliche sowie kulturelle Einrichtungen dem großen Thema Hören. Seit zweieinhalb Jahren arbeiten viele von ihnen im einzigartigen Netzwerk der Hörregion zusammen. Mittlerweile mehr als 50 Partner positionieren sich gemeinsam; sie wollen sich untereinander besser kennenlernen und Synergien nutzen. Von Anfang an dabei ist auch Cochlear Deutschland. Der Weltmarktführer für Hörimplantate ist seit 25 Jahren am Standort Hannover zu Hause. Die Aktivitäten de ...

 TUN: Nürnberg bekommt Deutschlands innovativste Uni (PR-Gateway, 23.10.2018)
Internationalität, Interdisziplinarität, Unternehmertum - so sieht das Leitbild der neu geplanten Technischen Universität Nürnberg (TUN) aus.

Für ihren Bau gab es bereits grünes Licht. Eine hochrangige Kommission arbeitet nun am Konzept, das Maßstäbe in Deutschlands Bildungslandschaft setzen soll.



Mit diesem Anspruch wird die neue TUN zu einem weiteren Leuchtturmprojekt der Metropolregion Nürnberg, die sich bereits heute durch eine Vielzahl von Förderprogrammen und Initiativen international einen Namen als attraktiver Technologiestandort gemacht hat. Der Wandel von der Industrie- zur Hightechregion wurde erfolgr ...

 Branchensoftwareunternehmen leiden besonders unter dem Mitarbeitermangel (PR-Gateway, 23.10.2018)


(Mynewsdesk) Branchensoftwareanbieter stehen folgenden Herausforderungen gegenüber:



* Sie müssen eine neue Softwaregeneration entwickeln die eine hohe Funktionsbreite und ?tiefe aufweist

* Sie müssen Applikationen entwickeln die ?cloud-fähig? sind und begeben sich hier auf neues ?technisches Terrain? mit entsprechenden Risiken

* Sie müssen sich dem Spezialthema der Datensicherheit widmen, dass Spezialistenbedarf benötigt, um die Haftungsrisiken und Kundenrisiken zu minimieren

* Die Kunden von Branchensoftwareanbietern verlangen zunehmend ?Individual-Entwicklung?, damit benötigen sie meh ...

 Schulwettbewerb FrancoMusiques sucht kreative Songideen in französischer Sprache (PR-Gateway, 23.10.2018)


(Mynewsdesk) Schulklassen für sprachliche und kulturelle Vielfalt sensibilisieren, die Eigeninitiative und Weltoffenheit junger Menschen stärken ? dieses Ziel hat sich der neu gestartete Schulwettbewerb FrancoMusiques gesetzt, bei dem sich alles um französische Sprache und Musik dreht. Das Institut français Deutschland, das französische Musikexportbüro Le Bureau Export und der Bildungsverlag Cornelsen rufen Schülergruppen, Jugendliche und ihre Lehrkräfte auf, ein eigenes Lied in französischer Sprache zu komponieren, zu texten und vorzutragen. Ob Chanson, Rock, Rap, Solo-Gesang oder Chor-Darbietung: Es ist beinah alles erlaubt. Auf ...

 Säulenbohrmaschinen - das ultimative Heimwerker-Utensil (Je_We, 21.10.2018)
Immer mehr Menschen setzen auf DIY (Anm.: "Do it yourself") und setzen zu Hause selbst Hand an. Die Zahl der Hobbyhandwerker steigt stetig und wir reden hier längst nicht mehr von stümperhaften Laienhandwerker. Die Arbeiten werden immer präziser und professioneller, so dass natürlich auch die richtigen Werkzeuge nicht fehlen dürfen. Ein unumstrittenes, nicht wegzudenkendes Tool ist definitiv die Säulenbohrmaschine. Sie leistet nicht nur schnell leichte und flexible Arbeit, sondern gilt als ultimatives Universaltalent. Sie ist quasi der Allrounder unter den Heimwerker-Utensilien. Und das nicht ohne Grund. So kann man mit dieser Bohrmaschine n ...

 Leistungsorientierte Vergütung im Vertrieb: Bauen Sie ein teamorientiertes Modell (PR-Gateway, 20.10.2018)
Alle Unternehmen, die an ein neues System der leistungsorientierten Vergütung im Vertrieb herangehen, streben einen teamorientierten Aufbau dieses neuen Vergütungssystems an

Während die herkömmliche leistungsorientierte Vergütung im Vertrieb eher einzelne Mitarbeiterbereiche ("Inseln") in die leistungsorientierte Vergütung einbezogen hat, gehen moderne Ansätze der leistungsorientierten Vergütung im Vertrieb davon aus, möglichst viele Mitarbeiterbereiche in die variable Vergütung einzubeziehen.



Immerhin muss anerkannt werden, dass heute schon knapp über 60% der Mitarbeiter im Verkaufsinnendienst variabel vergütete ...

 Neue Studie: IT- und Sicherheitsexperten sind auf Lebensende von Windows 7 in den nächsten 16 Monaten nicht vorbereitet (PR-Gateway, 19.10.2018)
Der Wechsel auf Windows 10 eröffnet Möglichkeiten für allgemeine Sicherheitsverbesserungen, aber viele Entscheider befürchten verwundbare Endgeräte und zusätzliche Bedrohungen

Bad Homburg, 16. Oktober 2018 - In einer weltweiten Umfrage hat Avecto, ein Bomgar-Unternehmen, untersucht, wie gut IT- und Cybersicherheitsverantwortliche auf das offizielle Lebensende von Windows 7 im Januar 2020 vorbereitet sind (danach ist nur noch kostenpflichtiger Support verfügbar, der im Januar 2023 ausläuft). Avecto befragte dafür mehr als 500 Experten in den USA und der EMEA-Region. Einige IT-Profis ...

 Ethik Society zeichnet Bio-Hotel und Bio-Restaurant ROSE aus (PR-Gateway, 19.10.2018)
Hayinger Unternehmen engagiert sich für die Prinzipien ehrbaren Kaufmannstums und beweist täglich ethisches Handeln in der Praxis

Hayingen / Remshalden, 19. Oktober 2018.

Das in Hayingen ansässige Bio-Hotel und Bio-Restaurant ROSE wurde jüngst für seine ethische Unternehmensausrichtung und die Prinzipien ehrbaren Kaufmannstums ausgezeichnet und in die Ethik Society aufgenommen. Das Unternehmen darf sich künftig als "Member der Ethik Society" ausweisen und gehört somit zum Kreis derer, die sich im Rahmen der Ethik Society politisch, gesellschaftlich, wirtschaftlich und persönlich mit den Themen Integrität, Ethik und nachha ...

 Jubiläum: 10 Jahre Weihnachten im Schuhkarton bei schuhplus aus Dörverden (PR-Gateway, 19.10.2018)
Übergrößen-Versandhaus auch 2018 wieder Sammelstelle für Geschenke der Hoffnung

Es lässt sich nicht leugnen: Die Zeit vergeht wie im Fluge. Nicht nur Weihnachten nähert sich mit Blitzgeschwindigkeit, sondern auch die Tatsache, dass schuhplus ein kleines Jubiläum feiert: Zum zehnten Mal begleitet der Übergrößen-Schuhspezialist aus Dörverden die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" vom Verein Geschenke der Hoffnung und unterstützt damit aktiv die Arbeit des Regionalteams in Verden rund um Initiatorin Monika Berlitz. Und das Engagement kann sich sehen lassen, denn im Vorjahr wurden ...

Werbung bei Internet-News-123.de:





Initiativen zur Digitalisierung des IT-Mittelstands

 
Online News & Pressemeldungen! Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Online News & Pressemeldungen! Video Tipp @ Internet-News-123.de
Orchideen - Grüne Woche Berlin 2018 / 27.01.2018

Orchideen - Grüne Woche Berlin 2018 / 27.01.2018

Videos @ Freie.PresseMitteilungen.de

Online News & Pressemeldungen! Online Werbung

Online News & Pressemeldungen! Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema PresseMitteilungen zum Thema Computer & Software
· Nachrichten von Internet-News-Portal


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema PresseMitteilungen zum Thema Computer & Software:
PHPNuke - flexibles Content-Management- und Community-System unter der GNU/GPL-Lizenz!


Online News & Pressemeldungen! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Online News & Pressemeldungen! Online Werbung

Online News & Pressemeldungen! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2015!

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Internet-News-Portal.de - das Portal für Ihre PresseMitteilung - Kostenloser freier ( Open ) Content - Open Content & Free 2 use - Veröffentlichen oder Nutzen: Freie PresseMitteilungen / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Initiativen zur Digitalisierung des IT-Mittelstands