Alle News, Infos & PresseMitteilungen  Top News, Infos & PresseMitteilungen  AGB von Internet-News-Portal.de  News oder PresseMitteilung senden

 Internet-News-Portal.de: Internet-News & -Infos

Seiten-Suche:  
 Internet-News-Portal <- Startseite   Einloggen oder Neu anmelden  

Online News & Pressemeldungen! Online Werbung

Online News & Pressemeldungen! Infos @ PresseMitteilungen
Redaktionelles:
- Neueste News & PresseMitteilungen
- Alle News & PresseMitteilungen
- Alle PresseMitteilungen Rubriken
- Internet-News-Portal Top10
- Suche @ Freie PresseMitteilungen

Interaktiv:
- News / PresseMitteilung senden
- Feedback geben
- Kontakt-Formular
- Seite weiterempfehlen

Community & Information:
- Internet-News-Portal Autoren
- Internet-News-Portal Mitglieder
- Internet-News-Portal Gästebuch
- Internet-News-Portal AGB
- Internet-News-Portal FAQ/ Hilfe
- Internet-News-Portal Statistiken
- Internet-News-Portal Impressum

Online News & Pressemeldungen! Seiten - Infos
Freie PresseMitteilungen DE - Mitglieder!  Registrierte Mitglieder:31.389
Freie PresseMitteilungen DE - Autoren!  Autoren:216
Freie Presse Mitteilungen DE -  News!  News / Artikel:133.076
Freie PresseMitteilungen DE - Forum!  Forumposts:0
Freie PresseMitteilungen DE -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:6

Online News & Pressemeldungen! SEO Contests & Tests
FullMetalSEO @ INP.de
OnkelSeosErbe @ INP.de

Online News & Pressemeldungen! Online Web - Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Internet-News-Portal.de: News, Infos und PresseMitteilungen vom und zum Internet!

Ökostromumfrage 2017: Der Markt für ''grünen'' Strom stagniert, wie die 12. E&M-Ökostromumfrage bei den wichtigsten deutschen Anbietern zeigt

Geschrieben von PR-Gateway, veröffentlicht am Dienstag, dem 14. November 2017 von Internet-News-Portal


PresseMitteilungen zum Thema Energie & Umwelt
Aktuelle E&M-Umfrage: Kaum mehr Bewegung auf dem Ökostrommarkt

Für die meisten Haushalte hierzulande ist Ökostrom nach wie vor keine Selbstverständlichkeit. Das zeigen die Ergebnisse der mittlerweile 12. Ökostromumfrage der Fachzeitung Energie & Management (E&M), bei der sich E&M erstmals auf die 25 größten Grünstromanbieter bundesweit konzentriert hat.



Ökostromumfrage und Ökogasumfrage 2017: Der Markt für "grünen" Strom stagniert, wie die 12. E&M-Ökostromumfrage bei den wichtigsten deutschen Anbietern zeigt



"Ökostrom ist für viele der Regionalversorger und Stadtwerke überhaupt kein Wachstumsfeld", resümiert Robert Werner. Der Geschäftsführer des Hamburg Instituts (HI) hat auch dieses Mal die E&M-Erhebung betreut. Die Auswertung zeigt, dass für dieses Jahr eine knappe Mehrheit der befragten Unternehmen mit gleichbleibenden Kundenzahlen rechnet. Ein Viertel geht von sinkenden, das verbleibende Viertel von steigenden Kundenzahlen aus. Die Anbieter, die von einem Wachstum ausgehen, rechnen jedoch im Schnitt nur mit einem Kundenzuwachs in Höhe von 2,4 Prozent.



Ökostromumfrage und Ökogasumfrage 2017



"Wachstum sieht anders aus", kommentiert der HI-Geschäftsführer die Zahlen. Eine Erklärung liefert Werner gleich mit: "In der Wahrnehmung der Bundesbürger als wichtiges politisches Handlungsfeld ist die Energiewende in den vergangenen zwei Jahren drastisch abgestürzt." Ökostrom als Bekenntnis zur persönlichen Energiewende habe zuletzt einen schwereren Stand gehabt: Abgesehen von einzelnen Anbietern kommt der deutsche Ökostrommarkt seit vier Jahren nicht richtig voran.



Lichtblick versorgt nach der E&M-Umfrage bundesweit die meisten Haushalte mit Ökostrom. Zu den nächst größeren Unternehmen zählen Eprimo, Entega, Lekker Energie und Naturstrom.



Für bessere Geschäfte setzt die deutliche Mehrheit (77 Prozent) der befragten Unternehmen auf eine Änderung der Stromkennzeichnung. Danach soll nur noch die wirklich real beschafften Ökostrommengen auf den Kundenrechnungen ausgewiesen werden. Derzeit müssen alle Stromanbieter den EEG-Anteil an der Stromerzeugung als grüne Komponente ausweisen. Darüber freuen sich die Versorger, die sich grüner rechnen wollen als sie sind. Die Regelung ist aber ein Ärgernis für die Anbieter, deren 100%-prozentige Ökostrombeschaffung so nicht deutlich wird: Ein Anbieter, der den EEG-Anteil grau beschafft ist in der Stromkennzeichnung genauso grün wie ein reiner Ökostromanbieter, der Ökostrom zu 100 Prozent beschafft.



Über Energie & Management (E&M)



Neben dem Online-Dienst E&M powernews ist die Zeitung Energie & Management das Flaggschiff der 1994 gegründeten und heute noch inhabergeführten und dadurch völlig unabhängigen Energie & Management Verlagsgesellschaft mbh. Seit den Gründungstagen zählt E&M zu den führenden Publikationen im Energiesektor. Mit dazu beigetragen haben unter anderem die regelmäßigen Marktumfragen zur Entwicklung beim Ökostrom, Ökogas, der Direktvermarktung von Strom aus EEG-Anlagen, zum Contracting und der Kraft-Wärme-Kopplung.
Energie & Management - Informationen für bessere Entscheidungen

Sachlich - Unabhängig - Aktuell

Die 14-täglich erscheinende Zeitung Energie & Management zählt mit einer verbreiteten Auflage von rund 5.500 Exemplaren und ihren aktuellen Berichten, Reportagen, Interviews und Analysen seit 1994 zu den führenden Fachmedien in Europa.
Das Themenspektrum der Zeitung deckt alle Facetten und Bereiche der Energie ab:

Energiewirtschaft und -politik
Energieerzeugung und -verteilung
Energietechnik und -management
Energiedienstleistungen und -services
Dezentrale Energien
Erneuerbare Energien
Energie- und Emissionshandel
Energie & Management Verlagsgesellschaft mbH
Timo Sendner
Schloß Mühlfeld 20
82211 Herrsching
t.sendner@emvg.de
08152 93 11 0
http://www.energie-und-management.de

(Weitere interessante Erneuerbare Energien News, Infos & Tipps gibt es hier.)

Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> PR-Gateway << auf Freie Inhalte @ http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Internet-News-123.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Internet-News-123.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Ökostromumfrage 2017: Der Markt für ''grünen'' Strom stagniert, wie die 12. E&M-Ökostromumfrage bei den wichtigsten deutschen Anbietern zeigt" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese News / Presse Mitteilungen bei Internet-News-Portal.de könnten Sie auch interessieren:

 Gebäude der Zukunft können was – das Plusenergiehaus! (Freie-PresseMitteilungen, 16.10.2013)
Eine Weiterbildung im Haus der Technik Berlin, die sich am 19. November 2013 mit den Themen „Passivhaus, Nullenergiehaus und Plusenergiehaus“ auseinandersetzt.

Das Plusenergiehaus ist zukunftsfähig! Gebäude werden oder dürfen zukünftig immer weniger Energie verbrauchen und sollen sogar noch Energie erzeugen. Rund um diese Themengebiete geht es in einer Weiterbildung des Haus der Technik e.V. am 19. November 2013 in Berlin.
Schon heute ist dieser Gedanke keine Utopie mehr - sondern Wirklichkeit. Durch ökologische und ökonomische Aspekte rücken für Bauherrn und Gebäudebetreiber neue Bauweisen, wie zum Beispiel das Passivhaus und das Nullenergiehaus, in den Fokus. Das besondere Augenmerk liegt auch auf Gebäuden die Energie erzeugen können, wie zum Beispiel das Plusenergieh ...

 Heute Kunststoff - morgen Biokunststoff? (Freie-PresseMitteilungen, 13.01.2014)
Die Chancen der Biokunststoffe in der Industrie – ein Weiterbildungsangebot von HDT Berlin am 20. Februar 2014

Erdöl raus, Bio rein? Aus dem täglichen Leben sind Kunststoffe nicht wegzudenken. Sei es als Verpackungsmaterialien, als Textilien, als Spielzeuge, als Autoteile oder als Elektrogeräte. Sie begegnen uns überall. Herkömmliche Kunststoffe werden hauptsächlich aus Erdöl hergestellt. Dieses wird immer knapper und teurer. Das öffnet den Markt für so genannte Biokunststoffe. Auch der Gesichtspunkt der Umweltverschmutzung, zum Beispiel „die Kunststoffteppiche“ auf den Weltmeeren, spielt hier eine große Rolle.

Der Termin für das Weiterbildungs-Seminar „Heute Kunststoff - morgen Biokunststoff? Die Chancen der Biokunststoffe in der Industrie“ ist der 20. Febru ...

 Leichtbau von Hochleistungsmaschinen (Freie-PresseMitteilungen, 13.01.2014)
Ein Weiterbildungsangebot vom Haus der Technik am 27.-28. März in München

Leichtbau ist nicht nur für den Fahrzeugbau von Interesse, sondern zunehmend auch eine Herausforderung für den allgemeinen Maschinenbau. Produktivitätssteigerungen lassen sich einfach mit Schnellläufermaschinen verwirklichen, die wiederum quadratisch induzierte Kräfte hervorrufen. Aus Kostengründen kann man derartige Probleme nicht durch einen Massivbau lösen, sondern hier sind Leichtbaulösungen gefragt. Die Stellhebel des Leichtbaus sind alternative Werkstoffe und Werkstoffverbunde, funktionsintegrierte Bauweisen und eine Auslegung an den Grenzen der Mechanik. Vom Anwender verlangt dies gesichertes Grundlagenwissen und konstruktive Fertigkeiten im Umsetzen von Leichtbauprinzipien. Der Termin für das W ...

 Wohin im Winter mit Küchenabfällen? Bokashi in der eigenen Küche selbst herstellen (InesBader, 17.12.2015)
„Schlechte Gerüche sind oft auch eine unangenehme Begleiterscheinung bei der Abfallbehandlung (Kompostierung).“
© Zitat: MikroBiotiX e. U. (Einsatzbereiche / Kompostierung)

Üble Gerüche machen es normalerweise unmöglich, Küchenabfälle in geschlossenen Räumen aufzubewahren. Mit speziellen Bokashi-Eimern von MikroBiotiX wird das Geruchsproblem ebenso gelöst wie die Frage nach dem geeigneten Platz zur Kompostierung. Denn in den Wänden der Bokashi-Kücheneimer MAGIC sind Effektive Mikroorganismen auf einem Keramikpulver eingearbeitet. Sie ernähren sich von den Küchenabfällen und beschleunigen durch ihren mikrobischen Stoffwechsel den natürlichen Kompostierungsprozess.

...

 Nachhilfenachfrage nach Mathematik bei Mädchen größer als bei Jungen (Freie-PresseMitteilungen, 13.08.2012)
Das Forschungsinstitut für Bildungs- und Sozialökonomie (FIBS) hat eine erste aussagekräftige Analyse zum Thema Nachhilfe veröffentlicht, welche vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in Auftrag gegeben wurde. Die Studie mit dem Titel „Was wissen wir über Nachhilfe? – Sachstand und Auswertung
der Forschungsliteratur zu Angebot, Nachfrage und Wirkungen“ ist u.a. zu folgendem Ergebnis gekommen:

„Derzeit nimmt jeder achte bis zehnte Schüler in Deutschland Nachhilfe, in den Sekundarstufen I und II schätzungsweise jeder Vierte. Jeder dritte bis vierte Schüler hat während der Schullaufbahn Nachhilfe genommen. Die Mehrheit der Nachhilfeschülerinnen und -schüler ist zwischen 12 und 16 Jahren alt. Nachhilfe wird nach wie vor insbesondere in Mathematik, Englisch oder a ...

 Andreas Dienstbier: Aufstiegskongress optimale Weiterbildungsplattform (Freie-PresseMitteilungen, 11.10.2013)
Am 25. und 26. Oktober findet der Fachkongress der Deutschen Hochschule/BSA-Akademie in Mannheim statt. Mit dabei wird auch der Master-Studierende Andreas Dienstbier aus Welden in der Nähe von Augsburg sein.

Andreas Dienstbier hat nach seinem Studium zum „Bachelor of Arts“ Gesundheitsmanagement an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) damit begonnen, die Übernahme seines elterlichen Fitnessbetriebes, der an eine Tennishalle gekoppelt ist, einzuleiten.

Mit seinem Studium „Master of Arts“ Prävention und Gesundheitsmanagement und den gewählten Schwerpunkten „Marketing und Vertrieb“ sowie „Finanzen und Controlling“ baut er seine Fähigkeiten bewusst im Bereich der strategischen Ebene aus, um dort weitere Ideen und Handlungskompeten ...

 Ökostrom von NaturEnergiePlus im Fernsehen (Freie-PresseMitteilungen, 19.10.2012)
Rheinfelden, 19.10.2012.

TV-Spot läuft ab 20. Oktober - Ganzheitliche Kampagne wird komplettiert

NaturEnergiePlus erweitert ihre Vermarktungsaktivitäten um Bewegtbilder und ist damit ab 20. Oktober 2012 im TV präsent. Der Film wird auch bei der Online-Vermarktung eingesetzt. Zusammen mit der Agentur pilot Hamburg wurden ein emotionaler 20-sekündiger Spot und zwei 7-sekündige Nachklapper sowie diverse Online-Variationen produziert. Der Spot bildet den Höhepunkt einer 360 Grad Kampagne, mit der der Ökostromanbieter die Verbraucher zum Wechsel aufrufen und gleichzeitig die Marke stärken will.

Ziel dieser Bewegtbildkampagne ist die Intensivierung der Vermarktungsaktivitäten im Jahresendgeschäft. Inhalt des Spots ist die Fokussierung auf die All ...

 Ökologischer Bannertausch kostenlos bei Ökofinder.de (Freie-PresseMitteilungen, 15.08.2012)
Gratis Banner tauschen für mehr Reichweite Ihrer ökologischen Werbebotschaft.

Stellen Sie sich vor, Sie werben mit Ihrem Werbebanner auf zahlreichen ökologischen Webseiten im deutschsprachigen Raum und es kostet Sie nichts. Das ist die Idee vom ökologischen Bannertausch (http://www.xn--kofinder-m4a.de/werbung.php), dem neuen Angebot von Ökofinder.de, dem Öko-Verzeichnis.

Das Prinzip ist sehr einfach. Viele ökologische Seiten schliessen sich zusammen zu einer Art Werbegemeinschaft und nutzen einander somit als Multiplikatoren, um mehr Werbereichweite zu erzielen.

Zentrales Element dieser Kooperation ist der Partner-Code, der jedem eingetragenen Nutzer von Ökofinder zur Verfügung steht. Mithilfe des Partner-Codes binden Teilnehmer eine Banner-Rotati ...

 öko-bike Dresden vermietet Elektroroller (Freie-PresseMitteilungen, 10.09.2010)
Dresden, 10.09.2010 - Ab sofort kann man die Elektroroller bei öko-bike Dresden auch mieten. Schon ab 12EUR/Std. (25EUR/Tag) kann jeder der will mit dem Elektrozweirad Dresden erkunden oder es im Alltag testen. Zur Wahl stehen das Elbike, mit einer maximalen Geschwindigkeit von 45km/h.

Die Batterie ist beim Elbike leicht herausnehmbar und kann für ein geringes Entgelt bei öko-bike in der Raimundstraße 1, getauscht werden. Dadurch wird innerhalb von Minuten der Tank wieder gefüllt und es kann weitergehen. Egal ob ins Fitnessstudio, zur Arbeit, zum Beachvolleyball oder zum Shoppen. Mit den kleinen elektrischen Zweirädern ist man flexibel in Dresdens Innenstadt unterwegs, ohne lange nach Parkplätzen zu suchen oder teure Parkgebühren zu zahlen.

Jeder der neugierig geworden ist ...

 Social Business Shopping: variomondo.com macht die Welt besser (Freie-PresseMitteilungen, 09.07.2012)
Shoppen für eine bessere Welt / Verantwortung als Konsument ernst nehmen

Wiesbaden, 07. Juli 2012 - "Jeder Kauf beinhaltet soziale Verantwortung in den Fragen, was wir kaufen, von wem wir es kaufen und zu welchem Betrag wir es kaufen" - dieses Zitat stammt von Markus Feix. Die Erkenntnis brachte den 38jährigen auf die Idee, das Social Business Shoppingportal "variomondo (http://www.variomondo.com)" ins Leben zu rufen, um als Angehöriger behinderte Menschen besser in Arbeit zu bringen. Feix beschäftigte sich mit der Arbeit des Friedensnobelpreisträgers Professor Yunus und seiner Grameen-Bank. Das Unternehmensziel "behinderte Menschen konkret zu unterstützen" bei "ökonomischer und ökologischer Nachhaltigkeit" sind nach Feix" Überzeugung beides: Prinzipien des Social Business einerseit ...

Werbung bei Internet-News-Portal.de:

TopTarif Banner medium rectangle2

Ökostromumfrage 2017: Der Markt für ''grünen'' Strom stagniert, wie die 12. E&M-Ökostromumfrage bei den wichtigsten deutschen Anbietern zeigt

 
Online News & Pressemeldungen! Online Werbung

Online News & Pressemeldungen! Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema PresseMitteilungen zum Thema Energie & Umwelt
· Nachrichten von Internet-News-Portal


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema PresseMitteilungen zum Thema Energie & Umwelt:
Im bundesweiten Jahresdurchschnitt: Heizöl 2009 preiswerter als Gas


Online News & Pressemeldungen! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Online News & Pressemeldungen! Online Werbung

Online News & Pressemeldungen! Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2015!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Internet-News-Portal.de - das Portal für Ihre PresseMitteilung - Kostenloser freier ( Open ) Content - Open Content & Free 2 use - Veröffentlichen oder Nutzen: Freie PresseMitteilungen / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Ökostromumfrage 2017: Der Markt für ''grünen'' Strom stagniert, wie die 12. E&M-Ökostromumfrage bei den wichtigsten deutschen Anbietern zeigt